Im Fokus - Informationen rund um die Immobilie


Immobilienwert ermitteln mit dem Sachwertverfahren

Grafik: Bauplan, Taschenrechner, Notizblock, Spielfiguren
Immobilienwert ermitteln mit dem Sachwertverfahren

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, muss wissen, wie viel sie wert ist. Oft veräußern private Immobilienverkäufer sie unter Marktwert oder finden keinen Käufer, weil sie ihren Besitz zu einem zu hohen Preis angeboten haben. Um den Wert einer Immobilie zu ermitteln, gibt es drei Verfahren. Eines davon ist das Sachwertverfahren.

Weiterlesen ...

Home Stating

Mit den Home Staging wird das professionelle einrichten von Räumen in einer Wohnung oder einer kompletten Immobilie zur Verkaufsförderung genannt. Das umfasst den gezielten Einsatz von Möbeln, Farbe, Licht, Wand- und Fußbodengestaltung. Bei Wohnungen im unbewohnten Zustand wird dem Interessenten damit eine angenehmere Atmosphäre vermittelt. Mit dieser Maßnahme wird die Verkaufszeit verkürzt und ein höherer Verkaufspreis leichter am Markt erreicht.

Ihre Fragen sind schnell beantwortet. Benutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Hier klicken!

Telefonisch errerichen Sie uns unter folgender Rufnummer: ‭+49 (0)33056 94800

Mit Mängeln besser offen umgehen

Grafik: Junge Leute bei einem Wasserschaden an der Wohnzimmerdecke
Mit Mängeln besser offen umgehen

Auch trotz geringem Immobilienangebot inspizieren Interessenten Immobilien ganz genau. Sie hoffen, mit dem Aufspüren von Mängeln den Verkaufspreis senken zu können. Immobilienverkäufer, welche die Schwächen der Immobilie dagegen offen kommunizieren, haben höhere Chancen, ihre Preisvorstellungen zu erreichen.

Die meisten Verkäufer haben einen Wunschpreis, zu dem sie ihren Besitz verkaufen möchten. Sie fürchten jedoch, dass Kaufinteressenten versuchen, den Preis nach unten zu verhandeln. Um potenziellen Käufern nicht noch zusätzlich Gründe dafür zu liefern, weisen Immobilienverkäufer gerne nicht auf Mängel hin. Das hat jedoch oft den gegenteiligen Effekt.

Weiterlesen ...