16548 Glienicke hat ca. eine Größe von 4,6 km² hat z. Zeit ca. 11.623 Einwohnern und liegt im Norden Berlins. Er grenzt direkt an den Bezirk Berlin Reinickendorf mit den Ortsteilen Frohnau und Hermsdorf.

Der Ort ist durch seine in der Eiszeit geprägte Landschaft und die absolute Grünlage gekennzeichnet. Vor dem 2. Weltkrieg war Glienicke dadurch auch ein annerkannter Luftkurort. Umgeben ist Glienicke von Laub- und Mischwäldern. Weiterhin zeichnet sich Glienicke durch seine direkte Anbindung an Berlin aus. Sie erreichen Berlin bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zwischen Berlin-Pankow und Berlin-Hermsdorf verkehrt die Buslinie 107, die den gesamten Ort durchquert. Von Berlin-Hermsdorf /-Frohnau gelangen Sie z.Bsp. mit der S-Bahn innerhalb von nur 20 Minuten zum Potsdamer-Platz.

Einkaufen ist im Ort kein Problem, mehrere Lebensmittelmärkte (Reichelt, Netto, Edeka, Norma) Banken sowie eine Postagentur (pro-scriptum) wie auch eine Vielzahl kleinerer Geschäfte stehen zur Verfügung, aber auch zu den übrigen Einkaufzentren im Berliner Norden ist es nicht weit.

Selbstverständlich finden Sie in Glienicke auch Kitas, eine Schule, eine evangelische Kirche, Arztpraxen, Apotheken, Optiker.

Gymnasien finden Sie direkt in Glienicke, Hohen-Neuendorf, sowie in Berlin-Pankow und Berlin-Hermsdorf und Berlin-Frohnau.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Gemeindeverwaltung Glienicke

Glienicke /Nordbahn (Wikipedia)

Das Neue Gymnasium Glienicke

Grundschule Glienicke

Gewerbeverein Glienicke

 

Bodenrichtwerte: Glienicke /Nordbahn